+49 (0) 4642 - 924 780 - AM HAFEN 19 C - 24376 KAPPELN kontakt@pierspeicher.de

Im Pierspeicher bringen Küchenchef Robert Maybach und Restaurantleiter Kim Babilonski neuen Wind ins Restaurant – und außergewöhnliche Gerichte und Drinks auf Speise- und Getränkekarte 

„Alles neu macht der Mai“ heißt es im Pierspeicher Restaurant. Denn seit Mitte Mai 2021 hat das Restaurant wieder geöffnet – jetzt lockt nicht nur die Galerie Wasserzeichen mit großartigen Fotografien des in der Region lebenden Fotografen Nico Krauss sondern auch eine neue und kreative Führung mit Kim Babilonski als Restaurantleiter und Robert Maybach als Küchenchef. Der neue Küchenchef hat in seiner Laufbahn bereits an vielen Orten der Welt Station gemacht und so Erfahrungen in den Küchen der Schweiz, in Neuseeland und in Amsterdam gesammelt. Nun treibt es ihn an die Schlei, wo er im Pierspeicher Restaurant einen Mix aus moderner Spitzengastronomie und regionalem Soulfood serviert.

Das neue Menü des Restaurants bietet eine köstliche Auswahl an Gerichten, mit der nicht nur Fleisch- und Fischliebhaber, sondern auch Vegetarier und Veganer auf ihre Kost(en) kommen. Dafür setzt der Weltenbummler und Vollblut-Küchenchef auf hochwertige Zutaten aus der Schleiregion und sein internationales Know-How und wird dem Pierspeicher Motto „überraschend anders“ mehr als gerecht. Jedes Gericht überrascht mit einem außergewöhnlichen Twist: etwa die Rosé Champignons zum lauwarm gesalzenen Zander, die Misoemulsion zum Blumenkohl aus dem Rohr oder das Kapernpopcorn zum Wiener Schnitzel.

Robert Maybach freut sich über die Vielfalt der regionalen Zutaten, die er in seinen Gerichten verwenden kann: „Wir sind gerade erst am Anfang, aber die Region gibt viele tolle Produkte her. So zum Beispiel das Eis von Jahnkes Ziegenkäse, Husumer Rind, Eier von Lass und auch Fisch vom Kutter vor unserer Haustür. Aber wir sind hier noch lange nicht am Ende unserer Vision.“

Aber nicht nur die neuen Gerichte lassen das Gourmet-Herz höherschlagen – auch die Getränkekarte überzeugt mit erlesenen Weinen und originellen Cocktails wie dem Schleidowner, dem Pierspeicher Signature-Aperitif mit Likör 43, braunem Rum, Rhabarbersaft und Winzersekt oder einem Mango Gin & Tonic mit Fever Tree Tonic und Rosmarin. Für die Auswahl der Getränke ist der ebenfalls neue Restaurantleiter Kim Robert Babilonski verantwortlich.

Er kümmert sich neben dem generellen Management des Restaurants vor allem darum, dass sich die Gäste wohlfühlen. Auch Kim Robert Babilonski hat in seiner Laufbahn viele Erfahrungen in der Gastronomie gesammelt – sei es als stellvertretender Direktor Food&Beverage, als Chef de Rang oder als Ausbildungsleiter. Im Gegensatz zu Robert Maybach hat er den Großteil seiner Posten jedoch in Norddeutschland in Küstennähe verbracht. 

So bringt der neue Restaurantleiter nicht nur geballtes Gastronomie-Know-How in den Pierspeicher, sondern auch eine Extraportion nordische Art. Seine Vision für das Pierspeicher Restaurant: „Einen besonderen Ort schaffen, der gerne besucht wird. An dem gutes Essen und guter Service geschätzt und genossen wird.“

Gemeinsam kreieren Maybach und Babilonski nun außergewöhnliche Gerichte und stimmige Drinks im stilvollen, maritimen Ambiente und verleihen dem Pierspeicher Restaurant eine neue unverwechselbare Identität und frischen Glanz.

Selbstverständlich bleibt auch das Frühstücksbuffet für die Hotelgäste des Pierspeichers unter der neuen Küchenführung bestehen.

Hier finden Sie die aktuelle Speisekarte des Pierspeicher Restaurants: